BNP Paribas präsentiert den aktuellen Marktbericht für Westeuropa

 

Das Investitionsvolumen für Gewerbeimmobilien betrug im 1. Halbjahr 34,7 Milliarden €, dies liegt 30% über dem 10-Jahresdruchschnitt von 26,9 Milliarden €. Der Umsatz durch die Vermietung von Büroflächen stieg im 2. Quartal an, die Nutzflächen betrugen im 1. Halbjahr insgesamt 3,8 Millionen m2. Die steigende Nachfrage nach Büroimmobilien am westeuropäischen Markt hält weiterhin an und setzt den expandierenden Trend von 2014 fort.

Auch am österreichischen Investmentmarkt konnten im 1. Halbjahr 2016 wieder sehr gute Ergebnisse verzeichnet werden. Da sich derzeit einige größere Transaktionen in der Abwicklung bzw. in der Pipeline befinden, könnte 2016 ein ähnliches oder sogar noch größeres Transaktionsvolumen erreichen, als das Rekordjahr 2015. Der ausführliche Büromarktbericht für Wien und Österreich von Danube Property Consulting Immobilien GmbH erscheint in Kürze. DPC Immobilien ist exklusiver Allianzpartner von BNP Real Estate in Österreich und veröffentlicht zwei Mal jährlich den Österreichischen Büromarktbericht.

Den vollständigen Marktbericht von BNP Real Estate zum westeuropäischen Markt finden Sie hier:  https://goo.gl/uytpDb     

 

 

BNP Logo transparent